Amnesty International Bezirk Duisburg Oberhausen.de

Impressum | Login

Bezirk Duisburg Oberhausen.de

StartseiteAktuelle Kampganen

Was ist auf dem Bild zu sehen?

19.07.2018

Intergeschlechtliche Kinder schützen!

Weltweit werden Schätzungen zufolge 1,7% der Kinder mit Geschlechtsmerkmalen geboren, die nicht den geltenden Normen von männlich oder weiblich entsprechen. Man spricht in diesen Fällen von einer „Variation der Geschlechtsmerkmale“ oder in bestimmten Fällen auch von „intergeschlechtlich“. Diese Kinder werden in Deutschland häufig operiert oder hormonell behandelt, sie zu „normalisieren“ und ihnen ein eindeutig männliches oder weibliches Geschlecht zuzuweisen. Oft liegt weder eine Notfallsituation vor, noch können die sehr jungen Kinder sich selbst dafür oder dagegen entscheiden.

Die unumkehrbaren medizinischen Eingriffe und Behandlungen können zu anhaltenden körperlichen und seelischen Schäden führen. Damit werden die Menschenrechte der Kinder auf Gesundheit, körperliche Unversehrtheit und Selbstbestimmung verletzt.

Wir fordern ein Aufschieben der Behandlungen bis die Betroffenen alt genug sind, um aussagekräftig an der Entscheidungsfindung mitzuwirken und ihre informierte Einwilligung zu geben! Zudem wollen wir die Öffentlichkeitüber die Situation von intergeschlechtlichen Menschen in Deutschland aufklären.

Dieses Jahr wollen wir unserer Forderung mit Aktivitäten auf den Christopher Street Days (CSDs) oder Prides sowie rund um den Intersex Awareness Day am 26. Oktober Nachdruck verleihen.

Weitere Informationen zu einzelnen Kampagnen gibt es auf der Internetseite www.amnesty.de